Demnächst…

  • Mein L’OCCITANE Liebling: Immortelle Crème Précieuse
  • 15 für 15 – Stand Ende März
  • Wenn eine Kollektion „Indian Song“ heißt,

Produkte

Haarsachen März 2015

Haarsachen März 2015

Derzeit bin ich mit der Fülle an neuen Haarprodukten und chronischem Zeitmangel ein wenig überfordert. Das muss halt alles ausprobiert werden (freut euch auf drei weitere Pflegeserien, zwei Kopfhautseren und...
Mein L'Occitane Lieblingsprodukt - neugierig?

Mein L'Occitane Lieblingsprodukt - neugierig?

*** Sponsored Post *** Ein kleiner Vorgeschmack... aufs Geheimprojekt. Und bevor ihr auf "weiterlesen" klickt, kurz überlegen, welches es sein könnte. Ich freue mich auf Kommentare. Ihr seid übrigens toll, mein nagelneuer Instagram...
Korres Bellflower/Tangerine/Pink Pepper

Korres Bellflower/Tangerine/Pink Pepper

Zwei neue Düfte von Korres. Janne schwärmt immer noch vom Velvet Orris (habe ich auch kürzlich in ihrem Bad entdeckt), mir fehlte noch "mein" Korresduft. Aber einer der beiden neuen,...
QMILK

QMILK

Diesen Beitrag wollte ich schon vor Monaten schreiben, aber wie es dann immer so ist... aber nun: eine Creme mit Hauptbestandteil Milch. Und ein schönes Gesichtsöl. Das Ganze stammt von...
By Terry Hyaluronic Sheer Nude

By Terry Hyaluronic Sheer Nude

Erinnert sich noch jemand an den wunderschönen Apricot-Lippenstift von By Terry (Link)? 2013 kam der Hyaluronic Sheer Rouge auf den Markt und ich war sehr angetan. Mein Testobjekt von damals ist...

Wunderbarer Film: The Kingsman, oder

wer mal wieder so richtig lachen will, ist hier genau richtig. Das ist nicht mal so richtig präzise: Ihr könnt entweder einen Thriller genießen oder richtig …Weiterlesen

Ganz großer Spaß: Anne Tylers neues Buch: Der leuchtend blaue Faden

Ich liebe Anne Tyler. Ebenso wie T. C. Boyle, Irving, Franzen, Austen, Knausgard und Munro gehört sie zu den Autoren, deren neue Bücher ich unbesehen kaufe, ich schau nur auf der ersten Rückseite, von wann sie sind, mit ich weder eins erwische, was ich schon kenne, noch ein Jugendwerk, das vielleicht noch die die volle Klasse …Weiterlesen

Tage wie Salz und Zucker von Shari Shattuck, oder

ein selten missglückter deutscher Titel für ein wunderbares Buch, das im Original “Invisible Ellen”(Link*) heißt, was zum Inhalt auch viel besser …Weiterlesen

Zwei amüsante Mädchenbücher zum Wochenende, oder

wer liest nicht auch gerne mal etwas Seichteres, Lockeres, Unanstrengendes? Ich ab und zu doch mal, gebe ich gerne zu. Irgendwo las ich über die Bücher, ich weiß nicht mehr, ob Brigitte oder myself oder was auch immer, jedenfalls waren die Empfehlungen …Weiterlesen

Bande de filles / Girlhood / Mädchenbande

Dieser Film ist gerade im Kino angelaufen und ich mag ihn sehr. Die Regisseurin Céline Sciamma begleitet 4 junge farbige Mädchen aus einer Pariser Vorstadt an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Unsere Hauptperson ist Marième, die den freigewordenen Platz in der Gang einnimmt. Ihre Vorgängerin war schwanger geworden… Marième möchte weiter zur Schule gehen, aber ihre Noten geben das nicht …Weiterlesen

John Scalzi – Agent der Sterne

Ich dachte mir, ihr freut euch über die x-te Rezension meinerseits in Sachen John Scalzi. Ich kann auch gleich die nächste ankündigen… ich hatte mir dieses letzte Buch von ihm, das ich noch nicht gelesen habe, ein wenig aufbewahrt. Aber im Juli gibt es Nachschub. Aber zurück zu diesem frühen …Weiterlesen

Berlinale 2. Teil

Berlinale, wie immer geht’s im Februar traditionell um die Welt, ein U-Ticket ist ausreichend. So schön zu sehen, dass „Taxi“ den goldenen Bären bekommen hat, ebenso wie „Que horas ela volta?“ den Panorama-Publikumspreis. Für beide steigt damit die Chance, ins Kino zu kommen und ich gönne allen dieses …Weiterlesen

Berlinale 1. und 2. Tag

Berlinale, wie immer geht’s im Februar traditionell um die Welt, ein U-Ticket ist ausreichend. Wir reisen tageweise: an einem Tag werden Karten gekauft, am nächsten geht’s ins Kino. Dann wieder Karten, wieder …Weiterlesen

Kaum macht mal mal was falsch, ist es auch wieder nicht richtig!

Das ist doch mal ein unwiderstehlicher Buchtitel*, habe ich recht? Ich konnte es nicht fassen, und dazu ist der Bucheinband auch noch …Weiterlesen

Große Wahrheiten über das Leben, oder

wer was lernen will, der muss lesen, hat meine Großmutter schon immer gesagt. Bert Hellinger ist einer der umstrittendsten Therapeuten unserer Zeit – mit seinen Hallen voller Jünger, mit seinen Familienaufstellungen in der Öffentlichkeit, mit seinen “althergebrachten” …Weiterlesen