Demnächst…

  • Mein L’OCCITANE Liebling: noch mehr Immortelle Crème Précieuse
  • Was wurde eigentlich aus dem BHA 4 %-Schaum von Paula?
  • Muti Face

Produkte

Wenn eine Kollektion „Indian Song“ heißt,

Wenn eine Kollektion „Indian Song“ heißt,

...dann fühle ich mich natürlich angesprochen. Meinen jahrelangen Nick (seit fast 14 Jahren gehen wir schon gemeinsam durch’s Beauty-Leben) habe ich mir ja nicht grundlos ausgesucht. Okay okay, es geht hier...
Mein L'OCCITANE Liebling: Immortelle Crème Précieuse

Mein L'OCCITANE Liebling: Immortelle Crème Précieuse

***Sponsored Post*** Manchmal gibt es im Leben kleine oder auch große Wendepunkt, im Dezember war einer für mich. L'OCCITANE hatte mich angesprochen, ob ich bei einer Bloggeraktion in Deutschland mitmachen möchte....
Haarsachen März 2015

Haarsachen März 2015

Derzeit bin ich mit der Fülle an neuen Haarprodukten und chronischem Zeitmangel ein wenig überfordert. Das muss halt alles ausprobiert werden (freut euch auf drei weitere Pflegeserien, zwei Kopfhautseren und...
Mein L'Occitane Lieblingsprodukt - neugierig?

Mein L'Occitane Lieblingsprodukt - neugierig?

*** Sponsored Post *** Ein kleiner Vorgeschmack... aufs Geheimprojekt. Und bevor ihr auf "weiterlesen" klickt, kurz überlegen, welches es sein könnte. Ich freue mich auf Kommentare. Ihr seid übrigens toll, mein nagelneuer Instagram...
Korres Bellflower/Tangerine/Pink Pepper

Korres Bellflower/Tangerine/Pink Pepper

Zwei neue Düfte von Korres. Janne schwärmt immer noch vom Velvet Orris (habe ich auch kürzlich in ihrem Bad entdeckt), mir fehlte noch "mein" Korresduft. Aber einer der beiden neuen,...

Thierry Mugler Alien Essence Absolue

Thierry Mugler macht genau eine Sorte Düfte, nämlich die von der “Lieb mich oder Hass mich”-Sorte. Egal ob Angel, Alien oder Womanity – die sind allesamt so einzigartig und ungewöhnlich, dass man sie eben liebt. Oder nicht. Ich mag alle drei und auch bei den diversen Spin-Offs, die es im Lauf der Jahre gab, war mancher Lieblingsduft dabei. Neuester (dauerhafter) Zuwachs ist Alien Essence Absolue.

Zunächst mal der Formalkram: es gibt nur ein Eau de Parfum Intense, entweder im nachfüllbaren Flakon (30 ml für 72 Euro, 60 ml für 102,00 Euro) oder den Nachfüllflakon (60 ml kosten 82 Euro).

Das ist kein Duft für olfaktorische Feiglinge. Wir sprechen hier Blumen der nicht-unauffälligen Art (Jasmin, Heliotrop, Iris), Amber und Vanille. Und das Ganze als Eau de Parfum Intense, nur ein Dufthauch funktioniert damit nicht.

Um genau zu sein:

  • Kopfnote: Heliotrop, Iris, Jasmin
  • Herznote: Cashmeran, Myrrhe
  • Basisnote: Vanille-Absolue, weißer Amber

In der Presseinfo stand der schöne Satz: “Ein magnetisch anziehender Duft, der die Haut in einen flammenden Lichtschein taucht.”

Da ist durchaus etwas dran. Meiner Meinung nach liegt das an der wunderbaren Vanille. Ich gebe zu, ich mag Vanille. Hier kommt sie richtig üppig daher, cremig und süß. Das ist für mich auch der Unterschied zu Alien, der wird im Verlauf pudrig auf die dunkle Art, Essence Absolue bleibt vanillig mit einem Hauch von würzig (Amber). Ein richtiger Kuschelduft. Ich möchte jedoch nochmal darauf hinweisen, dass es sich um ein Eau de Parfum Intense handelt, also nicht zu großzügig sprühen, eigentlich reicht ein Spritzerchen.

Und wie bei Mugler nicht anders zu erwarten in einem spektakulären Flakon verpackt.

Mag ich.

(Quelle Bildmaterial: Thierry Mugler, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

5 Kommentare zu Thierry Mugler Alien Essence Absolue

Kommentare erwünscht!