Das gibt es demnächst:

  • Kiehl’s Hydro-Plumping Re-Texturising Serum
  • Capes – ein wunderbarer Trend. Und eine wunderbare Designerin, oder
  • Was wurde eigentlich aus Kerastases Initialiste und der volumifique-Serie?

Tests Gesichtspflege (Serum, Creme,...)

M.Asam Resveratrol Premium Ampullenkur

M.Asam Resveratrol Premium Ampullenkur

Gestern habe ich über die Fortschritte bei meinen Rötungen berichtet. Ich musste dann doch zur Kenntnis nehmen, dass die Haut an Hals und Dekolleté nicht mehr so richtig taufrisch aussah....
Eucerin UltraSENSITIVE und AntiRÖTUNGEN

Eucerin UltraSENSITIVE und AntiRÖTUNGEN

Neues von Eucerin für sehr empfindliche Haut: eine Reinigung und vier Cremes. Und ich kann es gleich schon vorab verraten - sehr gelungen, die neue Produktlinie. Die Produkte sind seit Anfang...
Sisley Supremÿa Yeux La Nuit oder braucht man eine spezielle Augencreme für die Nacht?

Sisley Supremÿa Yeux La Nuit oder braucht man eine spezielle Augencreme für die Nacht?

Erstmal zu mir: ich bin 43, blond und hellhäutig und habe den größten Teil des Jahres recht empfindliche und trockene Haut. Dazu kommt, dass ich beruflich viel reisen muss und...
mesoestetics anti-stress face mask

mesoestetics anti-stress face mask

In den letzten Monaten habe ich nach langer Abstinenz so langsam aber sicher wieder meine Liebe zu Masken entdeckt. Das hängt mit Sicherheit auch damit zusammen, dass die Kinder größer...
Sisley SisleYouth

Sisley SisleYouth

Idiotische Creme-Namen und warum man sich die Cremes doch manchmal anschauen sollte…. Bei mir schlägt jede Emotion direkt auf die Haut – man sieht mir Glück, aber eben leider auch Stress...

Gedanken

09.09.2014

Falls jemand den Newsletter nicht bekommt: derzeit gibt es bei Paula's Choice die Bodylotions mit AHA und BHA mit 20%...

Was ist eigentlich Glück? Oder mal anders herum,

wie führe ich ein glückliches Leben? Texterella bloggt dazu, dass nie nie nie genug Zeit ist. Irit beschäftigt sich mit...

04.09.2014

Nur mal ein kurzes Lebenszeichen von mir... Bin derzeit ziemlich im Stress mit dem Aufsetzen eines neuen Projekts - sehr spannendes...

Ich glaube, ich brauche eine neue Brille

Ihr erinnert Euch doch bestimmt an die blauen Brillen, die ich so toll fand (Link)? Finde ich nach wie vor...

Zwei Wochen offline, das war ganz seltsam, oder

jedenfalls war es anders, als ich gedacht hatte. Ich war ja mit meiner Familie auf Bali, wir haben Rucksackurlaub gemacht...

Feuilleton

Noch mehr Lesestoff - diesmal Online

Ab und an (=wenn ich abends erschöpft vom Tag auf dem Sofa noch ein halbes Stündchen herumhänge oder Samstagmorgens mit...

Diana Gabaldons Highlander-Endlos-Serie, oder

verschollen war ich einige Zeit im achtzehnten Jahrhundert. Diana Gabaldon hat die wunderbare hoffentlich niemals endende Serie verfasst, hier findet...

Auch leichte Chicklit hatte ich im Urlaub, oder

es kann ja nich timmer nur niveauvolle gehobene Literatur sein, finde ich. Am Strand, im Flieger und im Bus lese...

Kino: Amma & Appa

Seit Donnerstag läuft deutschlandweit in den Kinos „Amma & Appa“, der mich bereits im Februar auf der Berlinale begeisterte. Ich...

Jean-Luc Bannalec: Bretonische Verhältnisse

Nach diversen Ausflügen in die Provence bin ich in der Bretagne angekommen - wo ich tatsächlich noch nie war. Ich...

Thierry Mugler Alien Essence Absolue

Thierry Mugler macht genau eine Sorte Düfte, nämlich die von der “Lieb mich oder Hass mich”-Sorte. Egal ob Angel, Alien oder Womanity – die sind allesamt so einzigartig und ungewöhnlich, dass man sie eben liebt. Oder nicht. Ich mag alle drei und auch bei den diversen Spin-Offs, die es im Lauf der Jahre gab, war mancher Lieblingsduft dabei. Neuester (dauerhafter) Zuwachs ist Alien Essence Absolue.

Zunächst mal der Formalkram: es gibt nur ein Eau de Parfum Intense, entweder im nachfüllbaren Flakon (30 ml für 72 Euro, 60 ml für 102,00 Euro) oder den Nachfüllflakon (60 ml kosten 82 Euro).

Das ist kein Duft für olfaktorische Feiglinge. Wir sprechen hier Blumen der nicht-unauffälligen Art (Jasmin, Heliotrop, Iris), Amber und Vanille. Und das Ganze als Eau de Parfum Intense, nur ein Dufthauch funktioniert damit nicht.

Um genau zu sein:

  • Kopfnote: Heliotrop, Iris, Jasmin
  • Herznote: Cashmeran, Myrrhe
  • Basisnote: Vanille-Absolue, weißer Amber

In der Presseinfo stand der schöne Satz: “Ein magnetisch anziehender Duft, der die Haut in einen flammenden Lichtschein taucht.”

Da ist durchaus etwas dran. Meiner Meinung nach liegt das an der wunderbaren Vanille. Ich gebe zu, ich mag Vanille. Hier kommt sie richtig üppig daher, cremig und süß. Das ist für mich auch der Unterschied zu Alien, der wird im Verlauf pudrig auf die dunkle Art, Essence Absolue bleibt vanillig mit einem Hauch von würzig (Amber). Ein richtiger Kuschelduft. Ich möchte jedoch nochmal darauf hinweisen, dass es sich um ein Eau de Parfum Intense handelt, also nicht zu großzügig sprühen, eigentlich reicht ein Spritzerchen.

Und wie bei Mugler nicht anders zu erwarten in einem spektakulären Flakon verpackt.

Mag ich.

(Quelle Bildmaterial: Thierry Mugler, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

5 comments to Thierry Mugler Alien Essence Absolue

Hinterlasse eine Antwort