Das gibt es demnächst:

  • Zwei Bücher über Magersucht, ein ernstes Thema, oder
  • Was wurde eigentlich aus… Korres Velvet Orris?
  • Die stille Frau, oder

Tests Gesichtspflege (Serum, Creme,...)

Clinique smart custom-repair serum

Clinique smart custom-repair serum

Hellseherische Fähigkeiten bezogen ganz speziell auf meine persönlichen Hautverhältnisse und gezieltes Reperaturwerkzeug in einem: Ja, das will ich! Und genau das verspricht mir das neue, smarte custom-repair serum von Clinique....

Feuchtigkeit – satt!

Feuchtigkeit – satt!

Ich bleibe trotz aller Widrigkeiten in Form von verführerischen neuen Testprodukten und koreanischen Wundertinkturen meinem Vorsatz treu, eine kleine Testpause einzulegen (zumindest im Gesicht) und meine Bestände zu reduzieren. Jetzt...

Verso Dark Spot FX

Verso Dark Spot FX

Guten Morgen. Ich hoffe, Leserin und Leser haben Kaffee oder Tee zur Hand, das hier könnte etwas länger werden. Verso Dark Spot Fix…von der Möglichkeit es zu testen, war ich (natürlich)...

Melvita Pulpe de Rose

Melvita Pulpe de Rose

Wenn es neue Texturen oder raffinierte Kombiprodukte zu entdecken gibt, bin ich kaum zu halten. Ich bin ein echter Junkie, was diese Dinge betrifft. Gele, die auf der Haut zu...

Pinatura

Pinatura

Das hier war die zweite sehr erfreuliche "Hallo"-Mail in der letzten Zeit. Ich freue mich immer, wenn mir kleine, (noch) unbekannte Firmen schreiben und in diesem Fall hatte ich sogar...

Gedanken

18.07.2014

Was ich noch mitteilen wollte... Erwähnte ich schon, dass ich Ebay nicht so schlecht finde? Ich habe diese Woche nach intensiver...

Glücksprojekt: Nagellack

Im Rahmen des Glücksprojekts habe ich auch darüber nachgedacht, was ich eigentlich genau an Pflege- und Makeup-Produkten mag und was...

08.07.2014

Ich bin kein Fußballfan. Punkt. Ich freue mich, wenn Borussia gewinnt, aber das ist Lokalkolorit, in Dortmund freut sich jeder,...

Glücksprojekt: Die 1-Minuten-Regel

Das Glücksprojekt verlangte eine Menge Vorarbeit, zunächst natürlich das Buch lesen, einen eigenen Plan aufmachen, über die grundlegenden Dinge nachdenken...

Verrücktheiten auf dem Sofa

Sonntagabend, 22 Uhr. Kinder sind im Bett, mein Mann liest Zeitung, dazu läuft Nick Cave (eine Live CD) und ich...

Feuilleton

Barrakuda, ein Buch über das Schwimmen und das Leben, oder

warum nicht, dachte ich, das Bild auf dem Cover ist auch wirklich ansprechend gestaltet,  noch bevor ich sah, dass es...

Ein Schmöker für die Hängematte, Regentage oder

einfach mal dann, wenn es nicht so anspruchsvoll sein muss. Weit weg und ganz nah heißt das neue Buch von...

Freitagsmusik 18.07.2014

Vor einiger Zeit hatte ich die letzte CD von Anna Prohaska sehr empfohlen. Mittlerweile hatte ich die Freude, sie live...

Zwölf Leben – ist das nicht fast zuviel, oder

ist es genau richtig? In diesem wunderbaren Buch von Ayana Mathis ist es genau die richtige Menge - es handelt...

Freitagsmusik 11.07.2014

Ein Geburtstagsgeschenk - hätte ich mir selbst nie gekauft: Lana del Rey Ultraviolence Lana del Rey kannte ich eigentlich nur, weil...

Dermalogica Oil Free Matte Sunblock SPF20

Das Thema Sonnenschutz ist ein Dauerbrenner. Denn – man kann es nicht oft genug sagen – ca. 70-80% der Hautalterung sind schlichte Sonnenschäden. Verursacht werden sie in erster Linie durch UVA-Strahlung, die macht keinen Sonnenbrand, aber eben Falten. Das ist übrigens auch die Sorte Strahlung, die in Solarien verwendet wird, daher bitte immer überlegen, ob man denn wirklich derlei Institute aufsuchen muss.

Soweit zur Theorie, praktisch gibt es denn doch ein paar Probleme. Zum einen sagt die übliche Aufschrift “SPF20″ oder ähnliches noch nichts über den UVA-Schutz aus. An dieser Stelle weise ich nochmal auf den Basisartikel zu diesem Thema hin (Link).

Zum anderen gehören die meisten Sonnenschutzprodukte nicht gerade in die Kategorie “elegante Formulierung”, sprich: die Konsistenz ist (inhaltsstoffbedingt) meist eher pappig bis fettig, insbesondere bei fettiger Haut oder Mischhaut wird es ganz schwierig. Einige empfehlenswerte Produkte haben wir schon aufgelistet (Link). Die Liste wird jetzt ergänzt und zwar um diesen wirklich wunderbaren Sonnenschutz von Dermalogica für fettige Haut und Mischhaut.

Dermalogica Oil Free Matte Block SPF 20 hat tatsächlich eine leichte Konsistenz, ist ölfrei und zieht so weg. Und auch den Tag über wird es nicht fettig, da die enthaltenen Mikroschwämmchen sowie Maisstärke die laufende Sebumproduktion absorbieren. Das wirkt natürlich auch sofort mattierend und bietet auch eine gute Unterlage für die Foundation.

Fast unnötig zu sagen: der UVA-Schutz ist gewährleistet, Dermalogica setzt eine Mischung aus chemischen Filtern für den UVB-Bereich und Titaniumdioxid in ausreichender Menge (4%) für den UVA-Schutz ein. Zusätzlich sind noch die Antioxidantien Vitamin C und E enthalten – da kann nichts mehr schief gehen.

Ich finde den Oil Free Matte Block SPF 20 richtig gut. Im Sommer wäre es mir etwas zu wenig Lichtschutz, aber jetzt im Winter ist er genau richtig. Fühlt sich sehr angenehm an auf der Haut und das Makeup verschwimmt nicht im Lauf des Tages.

Der einzige Nachteil, den ich finden konnte ist der Preis: 50 ml kosten ungefähr 54 Euro und das ist schon heftig. Andererseits ist es sehr schwierig, ein geeignetes Produkt zu finden, mit dem man wirklich rundherum glücklich ist. Ich deklariere es für mich in der Kategorie “Anti-Aging-Produkt” (das schiebt die Preisgrenze gleich mal nach oben) und ich werde definitiv nachkaufen.

(Quelle Bildmaterial: Dermalogica, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

1 comment to Dermalogica Oil Free Matte Sunblock SPF20

  • Sunshine

    Den Oil Free Matte Sunblock habe ich mir auch zugelegt, ich mische ihn immer zu meiner Gesichtscreme dazu. Ich finde ihn klasse, weil er schön in die Haut einzieht.

Hinterlasse eine Antwort